Nikolaus erhält 300.000 Briefe aus Belgien

Bei der Post arbeitet das spezielle Nikolausbüro auf Hochtouren. 300.000 Briefe sind in Belgien an den Heiligen Nikolaus verschickt worden.

Archivbild: Laurie Dieffembacq/BELGA

Seine Adresse lautet Paradiesstraße 1, 0612 Himmel. Die Kinder schicken ihre Wünsche und meist auch selbstgemalte Bilder oder selbstgeschriebene Gedichte.

Seit dem Martinstag am 11. November und bis Mitte Dezember wird Bpost von rund 30 Mitarbeitern verstärkt, um sich um die Post an den Nikolaus zu kümmern. Die Tradition gibt es seit mehreren Jahren.

Alle Kinder erhalten einen Dankesbrief vom Nikolaus und ein Malbuch oder Spiel.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150