Experte: Doel 2 nicht wie geplant im Dezember am Netz

Auch der Kernreaktor Doel 2 könnte länger vom Netz bleiben als geplant. Das sagt ein ehemaliger, hochrangiger Vertreter der Aufsichtsbehörde Fank in der VRT.

Atomkraftwerk in Doel

Atomkraftwerk in Doel (Bild: Eric Lalmand/Belga)

Seiner Schätzung zufolge dauert es noch mindestens zwei Monate, bevor Doel 2 wieder Strom produziert. Eigentlich sollte Doel 2 im Dezember ans Netz gehen.

Erst am Dienstag hatte Kraftwerksbetreiber Engie Electrabel bekannt gegeben, dass Doel 1 erst Ende Januar wieder in Betrieb ist. Das hat neue Sorgen um die Stromversorgung geschürt.

Energieministerin Marghem hat am Mittwoch erklärt, dass in diesem Jahr keine Stromknappheit zu befürchten ist, wohl aber im Januar und Februar. Sie will nun prüfen lassen, ob andere Reaktoren schneller wieder ans Netz gehen können, etwa Tihange 3. Zur Zeit liefern nur zwei der sieben Atommeiler Belgiens Strom.

Stromknappheit droht jetzt Anfang des neuen Jahres

vrt/okr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150