Pläne für die SNCB: Manche Züge bald ohne Fahrkartenkontrolleur

Bald könnten in Belgien Züge ohne Schaffner verkehren. Das schreibt die Zeitung De Morgen, die den neuen provisorischen Geschäftsführungsvertrag der SNCB eingesehen hat.

Streik bei der SNCB beendet

Archivbild: Laurie Dieffembacq/BELGA

Damit soll die Effizienz verbessert werden. Rund um die Großstädte würden die Fahrkarten dann nicht mehr vom Schaffner abgestempelt.

Außerdem könnte weniger Personal für die Schalter zur Verfügung stehen. Die Tickets für Fahrten außerhalb der Stoßzeiten sollen billiger werden. Außerdem sollen die Tarife vereinheitlicht werden.

Der neue Geschäftsführungsvertrag der SNCB wird voraussichtlich nächste Woche vom Ministerrat gutgeheißen. Er ist bereits seit sechs Jahren überfällig.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150