CNE wehrt sich gegen Kündigung eines Ryanair-Mitarbeiters

Die CNE-Gewerkschaft zieht gegen Ryanair vor Gericht. Die christliche Angestelltengewerkschaft wehrt sich gegen die Kündigung eines Ryanair-Stewards.

Ryanair-Flugzeug

Illustrationsbild: Eric Lalmand/Belga

Der Steward gehört der Gewerkschaft an und hatte beim Streik Ende Juli ein Presseinterview gegeben. Daraufhin wurde er am Donnerstag nach Dublin bestellt, wo er seine Kündigung erhielt. Als einer der Gründe wurde genannt, dass er mit der Presse gesprochen hat.

Bei der CNE zeigt man sich empört. Die Gewerkschaft wird Klage vor dem Arbeitsgericht von Brüssel einreichen.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150