Sprengung von Bpost-Geldautomat vereitelt

In Stekene in Ostflandern haben in der Nacht Unbekannte versucht, einen Geldautomaten von Bpost zu sprengen.

Bpost-Bankfiliale

Illustrationsbild: Dirk Waem/Belga

Wie ein Sprecher der Post erklärte, missglückte der Angriff und das Postamt konnte am Morgen wie gewohnt öffnen. Allerdings sind dort vorerst keine Geldabhebungen möglich.

In Belgien hat in den letzten Monaten die Zahl der Sprengungen von Geldautomaten stark zugenommen. Die Finanzinstitute haben daraufhin ihre Sicherheitsvorkehrungen verschärft.

belga/vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150