Schwarzer Panther in Anderlecht ausgebüxt und wieder eingefangen

In Anderlecht ist es einem schwarzen Panther gelungen, aus seinem Käfig im Lastwagen eines Dompteurs auszubrechen.

Kurz nach halb sechs Donnerstagfrüh meldeten sich Augenzeugen bei der Polizei, die das Tier auf dem Parkplatz eines Hotels gesichtet hatten. Die Beamten forderten einen auf Wildtiere spezialisierten Veterinär an und verstellten der Raubkatze mit ihrem Fahrzeug den Weg in Richtung Straße.

Als der Dompteur gegen 7 Uhr auf den Parkplatz des Hotels kam, in dem er übernachtet hatte, ließ sich der Panther ohne Problem von dem Mann zurück in seinen Käfig bringen. Nicht bekannt ist, wieso das Raubtier ausbrechen konnte.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150