Peumans: Flandern sollte sich auch eigene Verfassung geben

Flandern möchte sich jetzt auch eine eigene Verfassung geben. Das hat der Vorsitzende des flämischen Parlamentes, Jan Peumans (N-VA), angeregt.

Jan Peumans bei den Feierlichkeiten zum Tag der Flämischen Gemeinschaft in Brüssel

Jan Peumans bei den Feierlichkeiten zum Tag der Flämischen Gemeinschaft in Brüssel (Bild: Kristof Van Accom/Belga)

Nach Meinung des N-VA-Politikers bildet eine eigene Verfassung die Grundlage eines „kooperativen Föderalismus“. Dabei müssten beide Grundgesetze, die flämische und die belgische Verfassung, gleichrangig sein, sagte Peumans in seiner Ansprache zum Flämischen Gemeinschaftsfeiertag.

Bei einem Festakt im Brüsseler Rathaus rief der N-VA-Politiker die anderen Gemeinschaften dazu auf, dem Beispiel Flanderns zur Stärkung der eigenen Identität zu folgen. 2021 wird Flandern auf das 50-jährige Bestehen seines Parlamentes zurückblicken. Das sei eine gute Gelegenheit, um sich bis dahin auch eine eigene Verfassung zu geben, betonte Peumans.

belga/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150