Bislang kein Rabatt-Pfusch bei Fernsehgeräten

Im Rahmen der Fußball-WM sind keine illegalen Rabatte auf Fernsehgeräte festgestellt worden. Das hat Wirtschaftsminister Kris Peeters bekanntgegeben.

Kris Peeters (Bild vom 17.11.)

Archivbild: Luc Claessen/BELGA

Letzte Woche hatten mehrere Medien von ungewöhnlich vielen Rabattaktionen in Elektromärkten berichtet, was Peeters auf den Plan gerufen hatte. Er hatte sofortige Kontrollen angeordnet.

Die Wirtschaftsinspektion hat aber keine Gesetzesverstöße festgestellt. Die Kontrollen sollen fortgeführt werden, kündigte Peeters an.

belga/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150