Verdacht: Krankenpfleger aus Namur Serienmörder?

Ein Krankenpfleger aus Namur steht im Verdacht, mehr als 20 Menschen ermordet zu haben. Er wurde bereits im vergangenen September festgenommen und sitzt seitdem in Untersuchungshaft.

Krankenpflege

Illustrationsbild: Pixabay

Die Ermittlungen waren ins Rollen gekommen durch den Tod einer 87-jährigen Frau. Die Untersuchung der Todesursache hatte ergeben, dass sie an einer Insulinüberdosis verstorben war, ohne allerdings Diabetes-Patientin gewesen zu sein. Die Fahnder kamen bald auf die Spur des Pflegers, da er unter anderem in dem Altenheim arbeitete, in dem die Seniorin gelebt hatte.

Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen 21-fachem Mord und weiteren Mordversuchen gegen den 43-jährigen Pfleger. Der Verdächtige selbst bestreitet die Vorwürfe.

vrt/rtbf/belga/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150