6.500 Demonstranten protestieren gegen Staatssekretär Francken

In Brüssel haben am Samstagnachmittag rund 6.500 Menschen den Rücktritt von Asyl-Staatssekretär Theo Francken gefordert.

Demonstration in Brüssel am 13.1.2018 gegen Theo Francken (Bild: Nicolas Maeterlinck/BELGA)

Demonstration in Brüssel am 13.1.2018 gegen Theo Francken (Bild: Nicolas Maeterlinck/BELGA)

Die Kundgebungsteilnehmer kamen am Nordbahnhof zusammen und zogen anschließend am Ausländeramt und am Maximilian-Park vorbei. Aufgerufen zu dem Protest gegen den N-VA-Politiker hatten unter anderem ein Bürger-Bündnis zur Unterstützung von Flüchtlingen, die Christliche Arbeiterjugend und der Brüsseler Künstler Code Rouge.

Die Demonstranten warfen Francken vor, Entscheidungen der Justiz und die Prinzipien des Rechtsstaates missachtet zu haben, vor dem Parlament gelogen und rassistische Äußerungen von sich gegeben zu haben.

belga/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150