Antwerpen: Zoll entdeckt sieben Tonnen Kokain

Im Hafen von Antwerpen hat der Zoll am letzten Wochenende einen großen Drogenschmuggel aufgedeckt. Das berichtet die VRT.

In einem Container mit Bananen waren sieben Tonnen Kokain versteckt. Die Drogen waren vermutlich für die Niederlande bestimmt. Die Behörden aus Belgien und den Niederlanden nahmen Ermittlungen auf.

vrt/est

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150