Sexuelle Nötigung in Reitschule Gesves – Staatsanwaltschaft von Namur ermittelt

Die Staatsanwaltschaft von Namur ermittelt im Zusammenhang mit Vorwürfen sexueller Belästigung, Einschüchterung und Beleidigungen gegenüber Schülern in der Provinzialen Reitschule Gesves.

Eine Lehrerin hatte im Unterricht das Thema sexuelle Belästigung angesprochen, daraufhin hatten mehrere Schüler erklärt, sie seien Opfer solcher Taten. Mehrere Lehrer hätten sie belästigt, hatte L’avenir berichtet.

Die Direktion der Schule setzte die Unterrichte der betroffenen Lehrer vorübergehend aus. Diese sollen in Kürze von der Generalinspektion angehört werden.

b/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150