Indien: Königliches Cricket-Training in Mumbai

In Mumbai haben König Philippe und Königin Mathilde eine Einführung ins Cricket-Spiel bekommen. Der Star der indischen Cricket-Spieler, Virendra Sehwag, zeigte den Monarchen den richtigen Schwung. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und hohen Temperaturen über 30 Grad war das keine leichte Übung.

Königliches Cricket-Training in Indien (Bild: Simonne Doepgen/BRF)

Königliches Cricket-Training in Indien (Bild: Simonne Doepgen/BRF)

König Philippe und Königin Mathilde lernen Cricket!

In Mumbai haben König Philippe und Königin Mathilde eine Einführung ins Cricket-Spiel bekommen. Der Star der indischen Cricket-Spieler, Virendra Sehwag, zeigte den Monarchen den richtigen Schwung. Cricket gilt in Indien als Volkssport.

Geplaatst door BRF Nachrichten op vrijdag 10 november 2017

Cricket gilt in Indien als Volkssport. Millionen Fans feiern die Cricket-Spieler wie echte Stars. Das Königspaar nutzte das Treffen, um die Bedeutung des Sports besonders für Kinder in den Mittelpunkt zu rücken.

Sport gilt für die Vereinten Nationen als Menschenrecht. In Zusammenarbeit mit Unicef wirbt die belgische Delegation dafür, den Sport tatsächlich allen Kindern zugänglich zu machen.

Besonders Mädchen sind in Indien von vielen Bereichen ausgeschlossen. So ist es vor allem Königin Mathilde ein wichtiges Anliegen, in ihrer Eigenschaft als Ehrenvorsitzende des Kinderhilfswerks Unicef Mädchen in der indischen Gesellschaft zu stärken.

Cricket ist in Indien Volkssport (Bild: Simonne Doepgen/BRF)

Cricket ist in Indien Volkssport (Bild: Simonne Doepgen/BRF)

Simonne Doepgen/BRF

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150