Brüsseler Staatsanwaltschaft hat Fall Puigdemont übernommen

Der entmachtete katalanische Präsident Carles Puigdemont könnte am Sonntag oder am Montag in Gewahrsam genommen werden. Die föderale Staatsanwaltschaft hat den Fall auf die Staatsanwaltschaft Brüssel übertragen.

Der entmachtete Regionalpräsident von Katalonien, Carles Puigdemont

Bild: Josep Lago/AFP

Zuvor hatte Puigdemont seine Zusammenarbeit mit den belgischen Behörden zugesagt. Spanien hatte am Freitag einen europäischen Haftbefehl gegen den früheren Katalanenchef und vier weitere abgesetzte Minister erlassen und deren Festnahme beantragt.

Die Bürgerrechtsgruppen Asamblea Nacional Catalana und Omnium Cultural riefen aus Protest gegen die Verhaftungen in Katalonien für Mittwoch zu einem Generalstreik und für den 11. November zu einer Großdemonstration auf.

Belgien prüft spanischen Haftbefehl gegen Puigdemont

belga/orf/rkr

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150