Hausdurchsuchungen in La Louvière: Sechs Personen in Haft

Die Polizei von La Louvière hat vergangene Woche 20 Hausdurchsuchungen im Rahmen einer Drogenaffäre durchgeführt. 15 Personen wurden aufgegriffen.

Gegen sechs von ihnen wurde Haftbefehl ausgestellt. Etwa 100 Polizeibeamte nahmen an der großangelegten Aktion teil.

Bei den Hausdurchsuchungen wurden Waffen, darunter eine Kriegswaffe, acht Kilo Canabis und 65.000 Euro Bargeld gefunden. Zehn Fahrzeuge wurden beschlagnahmt.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150