Brandstiftung in Frauenhaus von Namur

Ein Frauenhaus in Namur ist Sonntagnacht zum Teil durch ein Feuer zerstört worden. Alles deutet nach Angaben der Staatsanwaltschaft darauf hin, dass das Feuer von einem Unbekannten gelegt wurde.

Es wird nicht ausgeschlossen, dass es sich bei dem Täter um den Mann oder den Lebensgefährten einer Frau handelt, die dort zu ihrem Schutz untergebracht war. Bei dem Feuer wurde niemand verletzt.

belga/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150