Atomreaktor Tihange 1 vorsichtshalber abgeschaltet

Der Atomreaktor Tihange 1 ist erneut abgeschaltet worden. Bei Arbeiten im nicht-nuklearen Bereich der Anlage ist ein Gebäude beschädigt worden.

Kernkraftwerk Tihange

Der Reaktor wurde daraufhin vorsichtshalber vom Netz genommen, wie Engie Electrabel mitgeteilt hat. Es bestehe keine Gefahr für die Arbeiter und die Anwohner. Der Reaktor soll am 11. September wieder ans Netz gehen.

vrt/est - Bild: Ricardo Smit/BELGA

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150