Presseschau

Die Presseschau von Montag, dem 13. September 2010

Die Reaktion der belgischen Kirche auf die zahlreichen Fälle von sexuellem Missbrauch durch Priester und Geistliche und die offensichtlich erneut festgefahrenen Verhandlungen über eine Regierungsbildung beschäftigen heute die Tageszeitungen. Mehr ...

Die Presseschau von Samstag, dem 11. September 2010

Der Abschlussbericht des Untersuchungsausschusses zum jahrzehntelangen massiven Sexualmissbrauch in der Kirche ist heute in den allermeisten Zeitungen das wichtigste Thema, oft auf mehreren Seiten. Außerdem wird der Frage nachgegangen: Was wäre, wenn Belgien auseinander brechen würde? Mehr ...

Die Presseschau von Montag, dem 06. September 2010

Heute kommentieren alle Zeitungen die Aussichten auf einen Kompromiss über die Finanzierung der Region Brüssel und die Bildung einer neuen Regierung nach der Bezeichnung von zwei Vermittlern durch König Albert. Auch kommentiert wird die Erklärung verschiedener PS-Politiker, man müsse sich auf das Ende Belgiens vorbereiten. Mehr ...