Als Ersatz: Die Rock-Werchter-Zomerbar

Auf einem Teil des Festivalgeländes von Rock Werchter finder zurzeit die Rock-Werchter-Zomerbar statt.

Die Rock-Werchter-Zomerbar (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Die Rock-Werchter-Zomerbar (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Seit Donnerstag treten verschiedene belgische Künstler vor den zurzeit erlaubten 400 Zuschauern auf. Den Auftakt machte am Donnerstag Selah Sue vor zwei Mal 400 Zuschauern.

Am Freitag gab es dann zwei  Mal ToeristMC und am Samstag die flämische Formation Bazart.

Zuschauer nehmen während der Konzerte an Tischen Platz und dürfen nicht wie gewohnt einfach mal über das Festivalgelände schlendern.

Die Initiative Werchter Live2020 will mit den kleinen Konzerten, die bis jetzt an verschiedenen Tagen im Juli geplant sind, den arg in Mitleidenschaft gezogenen Kultursektor unterstützen.

Unter anderem wird auch Arno auftreten.

Die Rock-Werchter-Zomerbar (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Die Rock-Werchter-Zomerbar (Bild: Christophe Ramjoie/BRF)

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150