Lady Gaga verschiebt neues Album „Chromatica“

Wegen der Corona-Pandemie verschiebt Pop-Diva Lady Gaga die Veröffentlichung ihres neuen Albums "Chromatica".

Lady Gaga (Archivbild: Valerie Macon/AFP)

Lady Gaga (Archivbild: Valerie Macon/AFP)

„Es ist so eine hektische und gruselige Zeit für uns alle. Und obwohl ich glaube, dass Kunst eines der stärksten Dinge ist, die wir haben, um uns gegenseitig Freude und Heilung zu geben in Zeiten wie diesen, fühlt es sich für mich einfach nicht richtig an, in diesen Zeiten einer globalen Pandemie dieses Album herauszubringen“, schrieb die 33-jährige US-Sängerin und Schauspielerin („A Star Is Born“) am Dienstag bei Instagram.

Bald werde sie ein neues Veröffentlichungsdatum für „Chromatica“ verkünden – und zwar noch für 2020. Bisher war der Termin 10. April geplant.

Eigentlich habe sie mit dem Album unter anderem einen „geheimen Auftritt“ beim Festival Coachella vorgesehen – dieses wurde wegen der Corona-Krise allerdings auch verschoben.

Zuletzt hatte Lady Gaga, die eigentlich Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, 2016 das Album „Joanne“ herausgebracht.

dpa