Rock Werchter wird dem Namen wieder gerecht

"Zurück zu den Wurzeln", schien das Motto des zweiten Werchter-Festivaltages zu sein. Rockmusik stand eindeutig im Vordergrund. Die Rückkehr der US-Band Tool auf die Werchter-Wiese nach 13 Jahren kann als triumphal bezeichnet werden.

Rock Werchter 2019 (Bild: Jasper Jacobs/Belga)

Bild: Jasper Jacobs/Belga

Schon der Auftakt auf der Hauptbühne mit den Whispering Sons hatte es in sich. Weezer konnte nach 18 Jahren wieder auf der Werchter-Hauptbühne überzeugen. The Cure lieferte ein über zweistündiges Hitfeuerwerk, bevor Tool während 90 Minuten mit einem furiosen Sound über die Werchter-Wiese walzte.

Auch nach 13-jähriger Abstinenz von der Werchter-Wiese zeigte Tool, dass die Band nichts an Kraft eingebüßt hat. In der Düsterheit der Nacht konnte Tool alle Energie entfalten und hinterließ einen gewaltigen Eindruck.

Rock wird bei Rock Werchter wieder groß geschrieben – und das ist gut so.

Gelungener Auftakt der 45. Werchter-Auflage

Christophe Ramjoie

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150