Rock Werchter 2019 in den Startlöchern

Donnerstagmittag öffnen sich die Tore des größten Musikfestivals in Belgien für vier Tage voller Musik, Spaß und Entdeckungen. Rock Werchter gehört zu den größten Festivals weltweit.

Rock Werchter 2017

Bild: Jasper Jacobs/Belga

Die meisten Besucher – letztes Jahr waren es insgesamt 145.000 – haben ein Kombiticket für alle vier Tage und werden jeden Tag großartige Künstler und Bands erleben. Am Donnerstag sind das unter anderem Paul Kalkbrenner, Bastille und Pink.

Bis Sonntag stehen insgesamt 97 Acts auf der Bühne. Die meisten davon sind junge Bands, die die Chance bekommen, sich einem großen Publikum zu präsentieren, und Bands, auf die man im Mainstream-Radio nicht trifft. In Werchter mischen sich sämtliche Musikgenres: alternativer Rock, Hip Hop, Indie Rock, Metal – oder auch Pop.

Von Popikone Kylie Minogue über die 80er-Band The Cure bis zu den Rockern von Tool, die im August nach 13 Jahren nochmal ein neues Album herausbringen, ist alles dabei. Samstag tritt zum Beispiel Angèle aus Brüssel auf, da wird es dann französisch. Später stehen Florence and The Machine und Mumford and Sons auf dem Programm. Zum Abschluss von Rock Werchter dreht der Sonntag nochmal so richtig auf mit Underworld, New Order, Balthazar, der US-Rockband Greta Van Fleet und – als Krönung – Muse aus Großbritannien.

Rock Werchter gehört zu den größten Festivals seiner Art – und zwar weltweit. Sechs Mal wurde das Festival als bestes der Welt ausgezeichnet, zuletzt 2015. Täglich strömen bis zu 88.000 Besucher das Gelände. Die flämische Busgesellschaft De Lijn und die SNCB haben schon am Mittwoch Sonderbusse und Sonderzüge eingesetzt, um Besucher zu den Campingplätzen rund um das Festivalgelände zu bringen. Es gibt auch drei ausgewiesene Fahrrad-Parkplätze.

Auf den Festivalwiesen selbst gibt es hunderte Toiletten, freies Wifi, kostenlose Ohrstöpsel und jede Menge Essbuden. Bezahlt werden kann überall elektronisch. Und weil das Wetter mehr als mitspielt, gibt es einen Hitzewelle-Plan: Leitungswasser wird kostenlos ausgegeben, es gibt Sprinkleranlagen – und Sonnencreme gratis.

jp/km

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150