Aktion „Bilderbuch Europa“

Im Internet kursieren derzeit einige Bilder von europäischen Pässen. Dahinter steckt allerdings kein Pilotprojekt der EU, sondern eine Idee der österreichischen Band „Bilderbuch“.

Die vier jungen Musiker aus Oberösterreich haben die Aktion ins Leben gerufen. „Europa22“ heißt ein neuer Song auf ihrem Album „Vernissage my Heart“, das am Freitag erscheint. Fast 10 Minuten ist der Track lang. Und der Song handelt von Europa, von einem Ort der Freiheit und der Hoffnung.

Auf der Webseite bilderbucheuropa.love kann man ein Foto hochladen und seinen eigenen europäischen Pass kreieren.

Also alles nur eine Promo-Aktion für das neue Album? Es steckt tatsächlich mehr dahinter. Im Song Europa22 heißt es nämlich: „Ein Leben ohne Grenzen. Eine Freedom zu verschenken. Eine Freiheit, nicht zu denken“. Das wollen die Künstler als pro-europäisches Statement verstanden wissen.

Und wenige Monate vor der Europawahl bekommen „Bilderbuch“ viel Unterstützung, auch von Prominenten. Zum Beispiel von dem deutsche Satiriker Jan Böhmermann, der sich immer wieder für Europa ausspricht. Er hat seinen Europa-Pass schon auf Twitter gepostet.

Unter dem Hashtag #europa22 findet man da mittlerweile ganz ganz viele Menschen, die sich zu Europa bekennen.

lo/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150