2004: Der Casino-Weiher liegt den Kelmisern am Herzen

Der Casino-Weiher ist ein Stück Stadtgeschichte.

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Yellowj (YAYMicro)

Von „Still und starr liegt der See“ könne keine Rede sein, meldet der BRF im Winter 2004. Denn am Ufer des Casino-Weihers in Kelmis plant eine Gesellschaft den Bau von Wohnblöcken.

Dabei ist der Casino-Weiher ein sensibles Stück Stadtgeschichte, eng verwoben mit der Vergangenheit, als die Gesellschaft der „Vieille Montagne“ am Altenberg Galmei förderte.

Frederik Schunck