„Fotomontagen“: Neue Ausstellung in der Galerie vorn und oben

Am Samstag, dem 28. Mai, findet in der Galerie vorn und oben in Eupen im Katharinenweg eine Vernissage statt. Esther Margraff, Fotografin aus Eynatten, und Michael Hooymann, Fotograf aus Köln, stellen ihre Werke aus.

"Fotomontagen": Neue Ausstellung in der Galerie vorn und oben - Werke von Esther Margraff (Bild: Christian Roosen)

"Fotomontagen": Neue Ausstellung in der Galerie vorn und oben - Werke von Esther Margraff (Bild: Christian Roosen)

Es geht um „Fotomontagen“. „Es ist eine Doppel-Ausstellung, die jetzt stattfindet, nachdem die Wände nach dem Hochwasser vollständig wieder trocken sind in der Galerie. Es sind zwei Fotomonteure, die ich eingeladen habe. Esther Margraff stellt im „Oben“-Bereich aus und Michael Hooymann im „Vorn“-Bereich“, so der Galerist Benjamin Fleig.

„Eigentlich geht es um eine digitale Fotomontage, denn die beiden haben Bildbearbeitungsprogramme für sich entdeckt und lieben gelernt, um so ihre Fotografie in noch phantasievollere Welten umzuwandeln.“

Esther Margraff hat lange als Kunstlehrerin gearbeitet, vor einiger Zeit stellte sie im Atelier I.S. bei Inge Sauren aus. „Bei mir ist sie sehr inspiriert worden von einem Tisch, einem Chippendale-Tisch, der bei mir stand, den sie fotografiert hat. Den hat sie in ganz vielen verschiedenen künstlerischen Formen fotografisch durchdekliniert: Mal sitzt eine Kuh drauf, es gibt auch einen Fetisch, da ist dieser Tisch in Lack und Leder zu sehen. So haben wir an die 30 Arbeiten, die wir dort von ihr präsentieren, die diesen Tisch ins motivische Zentrum ihrer Arbeiten stellt.“

Die Ausstellung von Michael Hooymann heißt „Fotogene“. „Er hat basierend auf einem Selbstporträt seinen Mund fotografiert und den in verschiedensten Formen dann wieder gemorpht und zusammengebastelt zu Mundschläuchen. Teilweise fühlt man sich auch an Seeanemonen erinnert. Es ist eigentlich gar nicht definierbar, was es auch ist, aber es ist eine sehr wundervolle Phantasiewelt, die er da kreiert hat. Dieses Projekt hat er vor 20 Jahren begonnen, über diese 20 Jahre natürlich verschiedene Variationen gestaltet – und wir zeigen einen Querschnitt aus all den 20 Jahren.“

Die Vernissage am Samstagabend startet um 19:30 Uhr in Anwesenheit beider Künstler und der Kunsthistorikerin Miriam Elebe. Musikalisch untermalt wird der Abend von Ralf Spengler.

Die Ausstellung kann man sehen vom 29. Mai bis zum 10. Juli zum Beispiel jeden ersten Sonntag bei der „Open Art Sunday“ von 13 bis 18 Uhr. „Man kann auch anrufen und einen Termin vereinbaren – auf Rendezvous klappt das auch immer sehr gut – und zu Veranstaltungen habe ich die Galerie geöffnet. Da sind noch ein paar Veranstaltungen geplant, mit denen ich die Ausstellung flankiere.“

Alle Informationen gibt es auf der Webseite der Galerie Vorn und Oben.

"Fotomontagen": Neue Ausstellung in der Galerie vorn und oben - Werk von Michael Hooymann (Bild: Benjamin Fleig)

„Fotomontagen“: Neue Ausstellung in der Galerie vorn und oben – Werk von Michael Hooymann (Bild: Christian Roosen)

sn/sr