Produktionsfirma kündigt neuen „Wallace and Gromit“-Film an

Fans der britischen Animationsfilm-Serie "Wallace and Gromit" dürfen sich auf ein neues Abenteuer mit dem Käse- und Cracker-Liebhaber und seinem Hund freuen.

Wallace-and-Gromit-Macher Nick Park (Archivbild: Andy Rain/EPA)

Wallace-and-Gromit-Macher Nick Park (Archivbild: Andy Rain/EPA)

Wie die Produktionsfirma Aardman am Donnerstag mitteilte, soll der neueste Film der Reihe im Jahr 2024 in der BBC ausgestrahlt werden. Außerhalb Großbritanniens soll er bei Netflix zu sehen sein.

Der letzte „Wallace and Gromit“-Film erschien im Jahr 2008 mit dem Titel „Auf Leben und Brot“ (Original: „A Matter of Loaf and Death“). Wie der neue Film heißen soll, verrieten die Macher noch nicht. Er dreht sich um technische Erfindungen von Wallace, die nicht ganz nach Plan laufen. Als ein „Smart Gnom“ sein Eigenleben entwickelt, muss Gromit seinem Herrchen mal wieder aus der Patsche helfen.

„Wallace und Gromit werden von jedem bei Aardman geliebt – sie gehören zur Familie – und wir freuen uns sehr, einen neuen Film mit ihnen als Stars zu machen“, sagte Aardman-Chef Sean Clarke einer Mitteilung zufolge.

dpa/jp