Anti-Kriegsdrama „1917“ großer Gewinner der Bafta-Filmpreise

Das Anti-Kriegsepos "1917" hat bei den Britischen Filmpreisen in London sieben Auszeichnungen erhalten.

"1917" großer Gewinner der Bafta-Filmpreise

"1917" großer Gewinner der Bafta-Filmpreise (Bild: Adrian Dennis/AFP)

Das Drama von Regisseur Sam Mendes wurde in der Royal Albert Hall unter anderem als bester Film, herausragender britischer Film und für die Kameraarbeit geehrt. Mendes wurde als bester Regisseur ausgezeichnet.

Als beste Hauptdarstellerin wurde Renée Zellweger für ihre Leistung im Film „Judy“ geehrt. Einen Bafta in der Kategorie bester Hauptdarsteller erhielt Joaquin Phoenix für seine Rolle in „Joker“.

dpa/belga/jp