Ben Affleck plant Film über Kongo

Der amerikanische Schauspieler und Regisseur Ben Affleck dreht einen Film über den Kongo zur Zeit der belgischen Kolonialherrschaft. Das melden amerikanische Medien.

Ben Affleck

Ben Affleck (Bild: Justin Lane/EPA)

In dem Film geht es laut den Filmsites „Variety“ und „Deadline“ um die Missstände im Kongo während der Herrschaft des belgischen Königs Leopold des Zweiten.

Der Film basiert auf dem Buch „Schatten über dem Kongo: Die Geschichte eines fast vergessenen Menschheitsverbrechens“ von dem amerikanischen Journalisten Adam Hochschild. Das Buch war 1998 erschienen und wurde zum internationalen Bestseller. Darin wird die Schreckensherrschaft von Leopold II. in der Zeit von 1885 bis 1908 beschrieben.

2007 war Affleck mit seinem ersten Film als Regisseur erfolgreich: „Gone Baby Gone – Kein Kinderspiel“, ein Thriller. 2010 folgte „The town“. „Argo“, in dem Affleck Hauptdarsteller, Regisseur und Produzent ist, bekam 2012 einen Oscar als bester Film.

vrt/belga/est/jp

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150