111 Gründe, London zu lieben

Mit seinem Buchmanuskript "111 Gründe, London zu lieben" hat Gerhard Elfers den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag direkt überzeugt. Sein Reiseführer zeigt London so, wie London wirklich ist, abseits von Prunk und Palästen.

"111 Gründe, London zu lieben" von Gerhard Elfers

"111 Gründe, London zu lieben" von Gerhard Elfers

Mit seinem Buchmanuskript „111 Gründe, London zu lieben“ hat Gerhard Elfers den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag direkt überzeugt. Sein Reiseführer zeigt London so, wie London wirklich ist, abseits von Prunk und Palästen.

Gerhard Elfers

Gerhard Elfers

Gerhard Elfers wurde 1966 in Steinfurt, Westfalen, geboren, lebt und arbeitet seit knapp einem Jahrzehnt mit seiner Frau in London. Dort arbeitet er als freiberuflicher Korrespondent.

Mit seinem Buchmanuskript „111 Gründe, London zu lieben“ hat Gerhard Elfers den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag direkt überzeugt. Sein Reiseführer zeigt London so, wie London wirklich ist, abseits von Prunk und Palästen.

Gerhard Elfers beschreibt nicht die klassischen Touristenattraktionen, sondern bringt seine persönlichen Erfahrungen mit ein. Er gibt Insidertipps zu Kunst, Kultur, Shopping, Freizeit und vielem mehr und auch die Klischees werden angesprochen, skurrile Pubs und Shops.

Der sprichwörtliche schwarze Humor kommt dabei nicht zu kurz. Natürlich gibt es passend zu den olympischen Sommerspielen, die am 27. Juli eröffnet werden, auch ein eigenes Kapitel.

BRF-Moderatorin Karin Meyer hat sich mit Gerhard Elfers vor allem über das olympische Feeling der Londoner unterhalten.

Mehr Infos über das Buch „111 Gründe, London zu lieben“ und den Autor gibt es unter schwarzkopf-schwarzkopf.de.

Cover: Verlag Schwarzkopf & Schwarzkopf, Autorenfoto: Seb Winter

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150