Buchvorstellung: „Weil ich alles sein kann, was ich will“

Während der Corona-Krise sind viele Menschen nochmal in sich gegangen, haben sich mit ihren Erwartungen ans Leben auseinander gesetzt und das ein oder andere vielleicht auch infrage gestellt. Tipps für ein glückliches, selbstbestimmtes Leben gibt Gabriele Wimmler in ihrem neuen Buch "Weil ich alles sein kann, was ich will".

Senioren spazieren über einen Strand (© Bildagentur PantherMedia / Nils Weymann)

Illustrationsbild: © Bildagentur PantherMedia / Nils Weymann

Gabriele Wimmler ist diplomierte Mentaltrainerin, Expertin für Persönlichkeitsentwicklung, Coach sowie Rednerin und stammt aus Österreich. Sie ist eine der erfolgreichsten Persönlichkeitstrainerinnen im deutschsprachigen Raum und motiviert Menschen täglich dazu, ihr Bestes zu geben, mentale Stärke aufzubauen, an sich zu glauben und verhilft ihnen so zu neuen Erfolgswegen.

In ihrem neuen Buch „Weil ich alles sein kann, was ich will“ gibt sie Tipps, wie man seine Gedanken steuern und lenken lernen kann. Wie kann man sich positives Denken aneignen? Wie wandelt man Angst in ein gutes Gefühl um? Welche Rolle spielen das innere Kind, Erwartungshaltungen oder Dankbarkeit bei der Suche nach dem Glück? Kurz: Was ist der Schlüssel zu mehr Selbstvertrauen, Lebensfreude und Erfolg?

Das Buch ist im Goldegg Verlag erschienen und umfasst 200 Seiten.

 

js/mg

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150