„Zinc“ gewinnt Europäischen Buchpreis

Der belgische Autor David Van Reybrouck hat den Europäischen Buchpreis für sein Werk "Zinc" gewonnen.

David Van Reybrouck (Bild: Laurie Dieffembacq/BELGA)

David Van Reybrouck (Bild: Laurie Dieffembacq/BELGA)

Darin erzählt er anhand eines Einzelschicksals die Geschichte von Neutral-Moresnet. „Zinc“ gewann den Preis in der Kategorie Roman.

Dass die Jury seine nicht-fiktive Handlung in dieser Kategorie prämiert habe, darauf sei er besonders stolz, schreibt der Autor auf seiner Facebook-Seite.

ake

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Johannes Weber

    Das ist ein verdienter Preis für David van Reybrouck.
    Herzlichen Glückwunsch!

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150