Stefano Pace wird neuer Direktor der Königlichen Oper der Wallonie

Fünf Monate nach dem Tod des Direktors der Königlichen Oper der Wallonie, Stefano Mazzoni, hat die künstlerische Leitung der Oper einen Nachfolger bestimmt.

Königliche Oper der Wallonie (Archivbild: John Thys/Belga)

Archivbild: John Thys/Belga

Der Franko-Italiener Stefano Pace wird die Intendanz im Oktober antreten. Das hat Lüttichs Bürgermeister Willy Demeyer am Donnerstagabend bekanntgegeben.

Das Mandat gilt demnach für fünf Jahre und ist verlängerbar. Der 63-jährige Pace leitet aktuell das Theater von Triest.

Für den Direktor-Posten für die Lütticher Oper hatten sich 46 Kandidaten aus 17 Ländern beworben.

belga/jp