Asterix-Erfinder Albert Uderzo stirbt mit 92 Jahren

Der französische Zeichner Albert Uderzo, der zusammen mit René Goscinny Asterix und Obelix erschuf, ist im Alter von 92 Jahren gestorben. Das gab seine Familie bekannt.

Albert Uderzo im Oktober 2013 zuhause in Neuilly-sur-Seine bei Paris (Bild: Joël Saget/AFP)

Albert Uderzo im Oktober 2013 zuhause in Neuilly-sur-Seine bei Paris (Bild: Joël Saget/AFP)

Er sei im Schlaf an einem Herzinfarkt gestorben.

Seit Uderzo zusammen mit dem Texter Goscinny vor mehr als einem halben Jahrhundert das erste Album der Abenteuer von Asterix und Obelix veröffentlichte, wurden weltweit Millionen Exemplare verkauft.

Die Comics und ihr gallischer Witz wurden in mehr als 100 Sprachen und Dialekte übersetzt.

dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150