Kuba: Explosionen in Treibstofflager – Dutzende Verletzte

Bei mehreren Explosionen in einem Treibstofflager im Norden Kubas sind Dutzende Menschen verletzt worden.

52 Menschen mussten in einem Krankenhaus behandelt werden, zehn der Opfer seien schwer verletzt, melden kubanische Medien.

Freitagabend hatte ein Blitz während eines Gewitters einen Treibstofftank im Hafen von Matanzas zur Explosion gebracht. Im Laufe der Nacht explodierten weitere Tanks auf dem Areal.

Die Feuerwehr versucht immer noch, die Brände unter Kontrolle zu bringen.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Ein Kommentar
  1. Bernd Müller

    Und wer hilft jetzt den Bomberos den Menschen in Matanzas ? (Cuba)
    Ich hoffe doch das ,,Deutschland,, auch hilft.

Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150