Stoltenberg fordert Putin zum Abzug der Truppen aus der Ukraine auf

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum sofortigen Abzug der Invasionstruppen aus der Ukraine aufgefordert.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg (Archivbild: John Thys/AFP)

Zum Abschluss des Nato-Gipfels in Madrid sagte Stoltenberg, der brutale Krieg von Präsident Putin gegen die Ukraine sei absolut inakzeptabel.

Der russische Angriffskrieg verursache nicht nur Tod und Zerstörung in der Ukraine, er habe etwa in Form steigender Lebensmittelpreise auch Auswirkungen auf die ganze Welt.

Die Nato will am kommenden Dienstag formell die Aufnahme von Finnland und Schweden in das Bündnis beschließen. Das teilte Stoltenberg am Donnerstagnachmittag mit.

Dann würden Vertreter der 30 Alliierten in Anwesenheit der Außenminister Finnlands und Schwedens die sogenannten Beitrittsprotokolle unterzeichnen.

dpa/est