Deutsche Bundesregierung ruft Alarmstufe des Notfallplans Gas aus

Angesichts der deutlich verringerten Gaslieferungen aus Russland hat die deutsche Bundesregierung die Alarmstufe des Notfallplans Gas ausgerufen. Aktuell sei die Versorgungssicherheit gewährleistet, aber die Lage sei angespannt.

Gas-Pipeline (Illustrationsbild: Sergei Supinsky/AFP)

Illustrationsbild: Sergei Supinsky/AFP

Das teilte das Wirtschaftsministerium mit. Der Notfallplan hat drei Stufen: Die jetzt ausgerufene Alarmstufe ist die zweite. Die dritte wäre die Notfallstufe.

Laut dem Plan liegt bei der Alarmstufe eine Störung der Gasversorgung oder eine außergewöhnlich hohe Nachfrage nach Gas vor, die zu einer erheblichen Verschlechterung der Gasversorgungslage führt.

Der Markt ist aber noch in der Lage, diese Störung oder Nachfrage zu bewältigen.

dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150