Biden besucht Katastrophengebiet in New Orleans

US-Präsident Biden besucht am Freitag das von Hurrikan "Ida" getroffene Katastrophengebiet im Süden der USA. Er reist dazu nach New Orleans im Bundesstaat Louisiana.

Hurrikan Ida ist über Louisiana gezogen

Bild: Mark Felix/AFP

Dort hatte der Hurrikan zuerst schwere Verwüstungen angerichtet, bevor er als Sturm nach Nordosten zog. Sintflutartige Regenfälle verwandelten Straßen in reißende Flüsse, Menschen wurden in ihren Autos eingeschlossen. Laut CNN starben in sechs nordöstlichen Bundesstaaten – darunter New York und New Jersey – mindestens 45 Menschen.

Mehr als 40 Tote bei Unwettern an US-Ostküste

dpa/jp