EU-Parlament bestätigt Regelung gegen Missbrauchsfotos im Netz

Im Kampf gegen Fotos und Videos missbrauchter Kinder im Internet hat das Europaparlament einer Übergangsregelung zugestimmt.

Missbrauch von Kindern (Illustrationsbild)

IIlustrationsbild:© Bildagentur PantherMedia / vkarafill

Die in Straßburg bestätigte Vereinbarung soll es Anbietern ermöglichen, wieder private Nachrichten nach Material von Kindesmissbrauch zu scannen.

Seitdem am 21. Dezember der neue EU-Kodex für die elektronische Kommunikation wirksam geworden ist, ist das Filtern von Nachrichten, die über Mail- und Messenger-Dienste versendet werden, eigentlich nicht mehr erlaubt.

dpa/jp