Feuer bricht in riesigem Rohingya-Flüchtlingslager in Bangladesch aus

In Bangladesch ist in einem Lager mit Hunderttausenden Rohingya-Flüchtlingen ein Großbrand ausgebrochen.

Bilder und Videos auf sozialen Netzwerken zeigen viel schwarzen Rauch über dem Hüttenmeer. Die Hilfsorganisation Care berichtete, dass sich die Flammen über mehrere Abschnitte des Riesen-Flüchtlingscamps ausgebreitet hätten.

Hunderttausende Angehörige der muslimischen Minderheit aus dem mehrheitlich buddhistischen Myanmar waren 2017 von dort vor Militärgewalt in das Nachbarland Bangladesch geflüchtet. Die Vereinten Nationen bezeichnen ihre Verfolgung in ihrer Heimat Myanmar als anhaltenden Völkermord.

dpa/mh