Bangladesch

Bereits bis zu 400.000 Rohingyas aus Myanmar geflohen

Die Anzahl der geflüchteten muslimischen Rohingyas aus Myanmar steigt immer weiter. Nach UN-Angaben befinden sich bereits bis zu 400.000 Rohingyas im Nachbarland Bangladesch, wie das Kinderhilfswerk Unicef am Donnerstag in Genf mitteilte. Mehr ...

Unicef alarmiert nach Massenflucht der Rohingyas

Das UN-Kinderhilfswerk Unicef verlangt Zugang zu den Kindern in Myanmars Unruheprovinz Rakhine. Man könne zurzeit nicht zu rund 28.000 Kindern, die dringend Hilfe bräuchten. Mehr ...