Tschechien verschärft Lockdown – Kontrollen an Bezirksgrenzen

In Tschechien gilt ab Montag ein deutlich härterer Corona-Lockdown. Die Menschen dürfen ihren jeweiligen Bezirk für drei Wochen nur noch in Ausnahmefällen verlassen.

Touristen in Prag (Bild: Michal Cizek/AFP)

Illustrationsbild: Michal Cizek/AFP

Erlaubt bleiben Fahrten zur Arbeit, zum Arzt und zu Behörden, wenn schriftliche Nachweise erbracht werden.

Mehr als 25.000 Polizisten und bis zu 5.000 Soldaten sollen die Einhaltung kontrollieren. Bei Missachtung drohen Geldstrafen von umgerechnet mehr als 400 Euro.

Aktuell hat Tschechien in der Europäischen Union die höchste Rate an Corona-Neuinfektionen.

dpa/est