Niederlande verlängern Lockdown bis 9. Februar

Die Niederlande verlängern den Lockdown um weitere drei Wochen bis zum 9. Februar. Ministerpräsident Mark Rutte sagte, man habe keine Wahl.

Die Niederlande denken über eine Sperrstunde nach (Bild: Kees van de Veen/AFP)

Die Niederlande denken über eine Sperrstunde nach (Bild: Kees van de Veen/AFP)

Die Zahl der Neuinfektionen sei zwar vier Wochen nach Verhängung des Lockdowns zurückgegangen. Doch es reiche bei weitem nicht aus. Hinzu gebe es große Sorgen über die britische Virus-Mutation.

Die Regierung schließe auch verschärfende Maßnahmen, wie eine abendliche Ausgangssperre, nicht aus. Bis März wird von Auslandsreisen dringend abgeraten.

In den Niederlanden sind seit Mitte Dezember Geschäfte und Schulen geschlossen. Cafés und Restaurants sind noch länger dicht. Persönliche Kontakte außerhalb des eigenen Haushaltes sind auf zwei Personen am Tag begrenzt.

dpa/vrt/jp