Frankreich meldet neuen Höchststand bei Neuinfektionen

In Frankreich sind am Samstag binnen 24 Stunden erstmals mehr als 32 000 neue Corona-Infektionen registriert worden.

Intensivstation in einem Krankenhaus in Paris (Archivbild: Lucas Barioulet/AFP)

Intensivstation in einem Krankenhaus in Paris (Archivbild: Lucas Barioulet/AFP)

Damit gab es einen neuen Spitzenwert seit Beginn der großflächigen Corona-Testung in Frankreich.

Die Gesundheitsbehörden meldeten außerdem 90 weitere Tote. In Frankreich leben rund 67 Millionen Menschen. Die Corona-Lage in Frankreich verschlechtert sich seit Wochen.

Seit Samstag gilt in Paris und acht weiteren größeren Städten eine nächtliche Ausgangssperre von 21 Uhr abends bis 6 Uhr morgens.

Mehr als 33 000 Menschen sind in Frankreich seit Beginn der Epidemie im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkankung gestorben.

dpa/sh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150