Gletscher am Mont Blanc droht einzustürzen

Auf der italienischen Seite des Mont Blanc droht ein großer Teil eines Gletschers einzustürzen. Wegen der Gefahr wurden knapp 70 Menschen im Val Ferret am Ende des Aostatals in Sicherheit gebracht.

Nach Meinung von Experten drohen rund 500.000 Kubikmeter Eis ins Tal stürzen. Die Gefahr werde aber wohl nur ein paar Tage bestehen.

Das Eis sei wegen der großen Temperaturunterschiede der vergangenen Tage in Bewegung gekommen, so die Experten.

dpa/sh