Syrien: Acht Tote bei Explosion auf Markt nahe türkischer Grenze

Bei einem Anschlag in Syrien nahe der türkischen Grenze sind mindestens acht Menschen getötet und 19 weitere zum Teil lebensgefährlich verletzt worden, darunter auch Frauen und Kinder.

In Ras al-Ain sei eine Autobombe auf einem Gemüsemarkt explodiert, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Sana.

Die grenznahe Stadt ist unter Kontrolle von Verbündeten der Türkei. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Türkische Kreise machten aber sogleich die Kurdenmiliz YPG für den Anschlag verantwortlich.

dpa/mh