Libyen: Vereinte Nationen begrüßen Vorschlag einer Waffenruhe

Die Vereinten Nationen haben den ägyptischen Vorstoß für eine Waffenruhe im Bürgerkriegsland Libyen begrüßt.

Die Waffen müssten schweigen, um ernsthafte politische Gespräche fortzusetzen. Das teilte die UN-Unterstützungsmission für Libyen mit. Der gemeinsame Militärausschuss „5+5“ aus je fünf Vertretern der beiden Konfliktparteien müsse Details der Waffenruhe rasch und konstruktiv aushandeln.

Ägyptens Präsident al-Sisi hatte am Samstag eine politische Initiative angekündigt, um die Kämpfe in Libyen zu beenden. Demnach soll in Libyen ab Montag um 6 Uhr eine Waffenruhe gelten.

dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150