Tempelberg in Jerusalem wieder geöffnet

In Jerusalem ist der Tempelberg nach einer mehrmonatigen Pause wieder geöffnet.

Die ersten muslimischen Gläubigen wurden in der Nacht auf das Gelände gelassen. Die Anlage im Osten der Stadt war im März wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus geschlossen worden.

Auf dem Tempelberg befinden sich der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee. Es ist eine heilige Stätte für den Islam, das Judentum und Christentum.

belga/dpa/jp