Vatikanische Museen öffnen am 1. Juni wieder

Die weltberühmten Vatikanischen Museen werden nach dem Corona-Lockdown am 1. Juni ihre Tore wieder öffnen.

Die Sixtinische Kapelle soll heller werden

Die Sixtinische Kapelle soll heller werden

Besucher müssen Atemschutzmasken tragen, Abstandsregeln einhalten und am Eingang ihre Körpertemperatur messen lassen. Tickets müssen im Voraus gebucht werden.

In den Vatikanischen Museen sind u.a. die Sixtinische Kapelle Michelangelos, die Stanzen Raffaels und unzählige Skulpturen und Gemälde seit der Zeit der Antike zu bewundern.

Ebenfalls am 1. Juni wird die rund 30 Kilometer südöstlich von Rom gelegene päpstliche Sommerresidenz Castel Gandolfo wieder geöffnet. Der Petersdom ist schon seit dem 18. Mai wieder offen.

dpa/mh

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150