Frontex erwartet neuen Zustrom von Migranten an griechischer Grenze

Die Europäische Grenzschutzagentur Frontex erwartet offenbar einen neuen Zustrom von Migranten an der Grenze zwischen der Türkei und Griechenland. Das berichtet die Tageszeitung "Die Welt".

Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze (Bild: Ozan Kose/AFP)

Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze (Bild: Ozan Kose/AFP)

Die Zeitung beruft sich auf einen internen Situationsbericht. Darin werde davon ausgegangen, dass nach Aufhebung der Einschränkungen wegen der Coronakrise in mehreren Provinzen „massive Bewegungen von Migranten in Richtung der griechisch-türkischen Grenze“ erwartet werden könnten.

dpa/cd

Kommentar hinterlassen
Keine Kommentare
Kommentar hinterlassen

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht!
Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet.
Bitte beachten Sie unsere Richtlinien zu Kommentaren.

Restl. Anzahl Wörter: 150