Fluggesellschaft SAS will die Hälfte der Belegschaft entlassen

Die skandinavische Fluggesellschaft SAS plant, die Hälfte der Belegschaft zu entlassen. Konkret geht es um 5.000 Vollzeitstellen in Schweden, Norwegen und Dänemark.

Maschine der skandinavischen Fluggesellschaft SAS

Illustrationsbild: Mauritz Antin/EPA

Wegen der Corona-Krise ist der Passagierverkehr quasi zum Erliegen gekommen.

SAS glaubt, dass es noch Jahre dauern werde, bis das Vorkrisen-Niveau wieder erreicht wird.

vrt/okr